Chronik - Herzsportgruppe Rheinfelden

Direkt zum Seiteninhalt

Chronik

Chronik der Herzsportgruppe (Koronarsportgruppe)

Rheinfelden-Grenzach/Wyhlen

Ärztliche Leiter der Herzsportgruppe
1985 - 2012  Herr Dr. med. Klaus Reichert
2012 - 2016  Herr Dr. med. Peter Oktabec
ab 2017 Ärzte aus der Region


Abteilungsleiter der Herzsportgruppe
1985 - 1991  Herr Josef Käfer
1991 - 1995  Herr Roderich Maeding
1995 - 2003  Herr Kurt Moeker
2003 - 2004  Herr Jeanpierre Wagner
2004 - 2012  Herr Kurt Moeker
2012 - dato   Herr Herbert Herzog


Gründung
27.01.1985
Vorstandsitzung: Gespräche zum Anschluss der Koronarsportgruppe an den Sportverein Nollingen.
Betreuer (Übungsleiter): Herr Josef Käfer

08.05.1985
Sitzung im Hotel Danner
Teilnehmer: Rheinfelder Ärzte und eingeladene Mitglieder des SV Nollingen

15.05.1985
Generalversammlung des SV Nollingen
Aufnahme einer Koronarsportgruppe,
Es spricht: Herr Dr. med. Klaus Reichert
Bedingung: Der Patient muß Mitglied im Verein sein. Übungsleiter: Herr Josef Käfer

12.06.1985
Vorstandsitzung des SV Nollingen
Beitragsfestsetzung für Mitglieder der Koronarsportgruppe: 36,--DM/Jahr

27.09.1985
Vorstandsitzung:
Die Koronarsportgruppe hat, mit 15 Personen, in der Turnhalle der Gewerbeschule Rheinfelden
mit den Übungen begonnen. Auch Ärzte sind anwesend.

12.06.1987
Generalversammlung des SV Nollingen
Bericht der Koronarsportgruppe von Herrn Dr. med. Klaus Reichert, da Herr Josef Käfer
verhindert

ist. Es gibt eine Übungsgruppe mit 100 Watt Leistung und eine Trainingsgruppe mit mindestens 50 Watt Leistung. Geübt wird weiter in der Turnhalle der Gewerbeschule Rheinfelden und der Mitgliederstand ist um 100%, auf 30 Mitglieder angewachsen.
Für einen Notfallkoffer (Anschaffungskosten etwa 9000 DM), der dringend benötigt wird, sind Spenden von über 5000 DM vorhanden.
Dieser wurde noch im selben Jahr, mit dem Zuschuss des SV Nollingen, angeschafft.

März 2012
Im März 2012 wurde der ärztliche Leiter der Herzsportgruppe, Herr Dr.
med. Klaus Reichert,
nach fast 27 Jahren verabschiedet.

Neuer ärztliche Leiter wurde Herr Dr. med. Peter Oktabec.


Dezember 2016
Herr Dr.med. Peter Oktabec gibt die ärztliche Leitung ab.
Ihn vertreten, ab jetzt, Ärzte aus der Region, welche von uns, beim BBS angemeldet sind.

Heute wird die Herzsportgruppe,
in drei verschiedenen Gruppen, von Abteilungsleiter und Gruppenbetreuer
II und III, Herr Herbert Herzog, und Gruppe 1 Betreuer, Herr Hansjörg Enderle, geleitet.
Von Übungsleitern mit gültiger Lizenz des BBS trainiert und von Ärzten aus der Region betreut.



Aktuallisiert
19.11.2018
Zurück zum Seiteninhalt